Banner von caitie mit einer Zeitung, die Name und Logos der OTW und ihrer Projekte auf der Seite zeigt.

Newsletter April 2018, Ausgabe 123

I. Die Mitgliedschaftskampagne war ein Erfolg!

Diesen April haben 4.799 SpenderInnen aus 80 Ländern zur Mitgliedschaftskampagne April der OTW (Organisation für Transformative Werke) beigetragen. Der Endbetrag von 130.084,00 US$ an Spenden übertraf unser Ziel um mehr als 30.000 US$. Kudos an das „Entwicklung und Mitgliedschaft“-Komitee für die Leitung der Kampagne und danke an das Kommunikations- und das Übersetzungskomitee und alle anderen in der OTW, die hart daran gearbeitet haben, dass alles glatt läuft. Danke auch an alle, die gespendet, unsere Beiträge verbreitet oder sonst irgendwie geholfen haben! Eure Unterstützung hilft der OTW, ihre Mission, Fanwerke und Fankultur zu bewahren und zu fördern, auszuführen.

Falls Du mehr darüber erfahren möchtest, wie die Spenden genutzt werden, hat das Finanzkomitee Anfang April das OTW Budget 2018 veröffentlicht. Es hat außerdem am 21. April einen öffentlichen Chat gehalten, in dem die Öffentlichkeit Fragen stellen konnte. Danke an alle, die teilgenommen und den Chat zu einem Erfolg gemacht haben!

II. Drüben im AO3

Im April hat die Rechtsabteilung einen wichtigen Sieg für das Archive of Our Own – AO3 (Ein Eigenes Archiv) errungen. Die Weltorganisation für geistiges Eigentum (World Intellectual Property Office, WIPO) entschied zugunsten der Petition der OTW gegen eine Phishing-Seite, die das AO3 imitierte. Die WIPO hat die Registrierung der Domain der Rechtsverletzer ungültig gemacht und sie auf die OTW übertragen. Bald wird sie auf archiveofourown.org umleiten.

Dies ist eine gute Gelegenheit für eine wichtige Erinnerung für alle AO3-BenutzerInnen: Bevor Du Dich ins AO3 einloggst, überzeuge Dich, dass Du Dich auf der richtigen Seite befindest, indem Du überprüfst, dass die URL archiveofourown.org ist. Wenn Du befürchtest, dass Dein AO3-Konto kompromittiert wurde, solltest Du Dein Passwort ändern.

Das „Barrierefreiheit, Design und Technik“-Komitee hat diesen Monat eine wichtige Ankündigung über das AO3 gemacht. Die Suchmaschine des AO3, Elasticsearch, wird aktualisiert. Die Aktualisierungen werden Elasticsearch von Version 0.90 auf Version 6.2 bringen. Derzeit testet Barrierefreiheit, Design und Technik die neue Suchmaschine und plant, BenutzerInnen schrittweise darauf umzuschalten, sobald alles bereit ist. Folge @AO3_Status auf Twitter für Echtzeit-Updates des AO3.

Offene Türen hat den Import von Unknowable Room, einem Harry Potter Fanfiktion- und Fankunst-Archiv, abgeschlossen. Das Team bedankt sich bei seinen freiwilligen HelferInnen für Spezialprojekte für die harte Arbeit diesen Monat, bei den Tagbändigern für die Hilfe bei der Zuordnung jeder Menge Tags und der Systemadministration für das Einrichten von Umleitungen von verschiedenen Archiven zu importierten Werken.

Sowohl das „Richtlinien und Missbrauch“– als auch das Supportkomitee haben im April weniger Meldungen erhalten als im März. Richtlinien und Missbrauch erhielt über 700 Meldungen, im Gegensatz zu 900 im vorigen Monat. Support erhielt etwa 1.300 Meldungen, im Gegensatz zu 1.600 im März.

III. April im Regen bringt Fandom Blütensegen!

Fanlores alljährliches, einen Monat langes Aprilschauer-Event war ebenfalls ein Erfolg und brachte nicht Blütensegen sondern fannische Geschichten, da Fans Fanlore erweitert und editiert haben, um spezielle Abzeichen zu erhalten. Du kannst mehr über das Event und Fanlore selbst auf der Homepage, der Dreamwidth Community oder dem Tumblr-Blog erfahren.

IV. Legal Advocacy (Rechtsvertretung)

Im April hat die Rechtsabteilung zusammen mit dem Kommunikationskomitee einen Newsbeitrag veröffentlicht, der Fanfragen und -Bedenken zur neuen US-Gesetzgebung FOSTA/SESTA beantwortet. Kurz gesagt gilt das Gesetz in seiner aktuellen Form nicht für Fiktion sondern nur für kommerzielle Unternehmen und sollte somit keine Auswirkungen auf das AO3 haben.

Außerdem schlossen sich die Vorsitzende der Rechtsabteilung Betsy Rosenblatt und die freiwillige Mitarbeiterin der Rechtsabteilung Heidi Tandy mit VidderIn (und freiwilliger MitarbeiterIn der Rechtsabteilung) Tisha Turk und weiteren Verbündeten zusammen, um vor dem US-Urheberrechtsamt (U.S. Copyright Office) zugunsten der Petition, Befreiungen von den Anti-Umgehungsregeln des Digital Millennium Copyright Act zu optimieren und auszuweiten auszusagen. Diese Petition ist Teil der Anstrengungen der Rechtsabteilung für das Recht von Fans, auf DVDs, Blu-Rays und Online-Inhalte, die sie bereits besitzen, zu Fair-Use-Zwecken zugreifen und sie verwenden zu dürfen. Danke an alle Fans, deren Informationen und Geschichten zu ihrer Aussage beigetragen haben!

Des Weiteren hat die Rechtsabteilung im April einen Kommentar an die Canadian Radio-Television and Communications Authority (Kanadische Radio-Television- und Kommunikations-Behörde) fertiggestellt und eingereicht, der einen Vorschlag ablehnt, der es Kanadischen Telekommunikationsanbietern erlauben würde, den Zugang zu Webseiten ohne Gerichtsbeschluss zu blockieren.

V. Es sind die Leute, die zählen

Nach Stand vom 26. April hat die OTW 662 Freiwillige. \o/
Aktuelle Personaländerungen:

Neue freiwillige MitarbeiterInnen: Megan Diane (Richtlinien und Missbrauch), Bella Irvine (Richtlinien und Missbrauch), waywardtrekkie (Richtlinien und Missbrauch), Nile (Richtlinien und Missbrauch), Astrid Clemons (Richtlinien und Missbrauch), 1 freiwillige/R MitarbeiterIn Richtlinien und Missbrauch
Entwicklung und Mitgliedschaft: Amy2 und 1 weitereR freiwillige/R MitarbeiterIn
Neue freiwillige HelferInnen im Übersetzungskomitee: buse_sivri und 1 weitereR freiwilligeR HelferIn
Neue freiwillige HelferInnen im Fachzeitschriftskomitee: 1 freiwilligeR HelferIn

Ausscheidende freiwillige MitarbeiterInnen: Boheme (Richtlinien und Missbrauch), cyrilcee (AO3-Dokumentation)
Ausscheidende freiwillige ProgrammiererInnen: 1 freiwilligeR HelferIn
Ausscheidende freiwillige HelferInnen von Fanlore: 1 freiwilligeR HelferIn
Ausscheidende Tagbändiger: Charlottec1, Cyn und 4 weitere freiwillige HelferInnen
Ausscheidende freiwillige HelferInnen im Übersetzungskomitee: 2 freiwillige HelferInnen

Für weitere Informationen über die Zuständigkeitsbereiche unserer Komitees, sehen Sie bitte in das Komitee-Verzeichnis auf unserer Website.


Die OTW ist die gemeinnützige Dachorganisation für mehrere Projekte, unter anderem AO3, Fanlore, Offene Türen, TWC und OTW Rechtsvertretung. Wir sind eine Organisation, die von Fans geführt wird, vollständig aus Spenden finanziert ist und deren MitarbeiterInnen Freiwillige sind. Erfahre mehr über uns auf der OTW-Webseite.

OTW election news: make your voice heard

Der Zeitplan der OTW Wahlen 2018 und Stichtag für die Mitgliedschaft

Das Wahlkomitee der OTW (Organisation für Transformative Werke) freut sich mitteilen zu können, dass der Zeitplan für die 2018er Wahl der neuen Vorstandmitglieder veröffentlicht worden ist!

Die diesjährige Wahl findet vom 10. bis 13. August statt. Das bedeutet, der Stichtag bis zu dem freiwillige MitarbeiterInnen ihre Kandidatur erklären können, ist der 15. Juni.

Um Wahlberechtigt zu sein, musst Du eine aktive Mitgliedschaft haben. Der Stichtag ist wie üblich der 30. Juni.

Wie Du Mitglied werden kannst, erfährst Du auf der Seite „Wahlen“. Sofern Du bereits mit dem Ablauf vertraut bist, kannst Du hier spenden!

Wenn Du mehr über den Ablauf der Wahlen wissen möchtest, besuche die Seite Wahlrichtlinien.

Wir freuen uns auf eine spannende Wahlperiode, mit einer regen Kommunikation zwischen den KandidatInnen und den WählerInnen, bei der, so hoffen wir, auch Du Gelegenheit hast, Dich einzubringen. Vergiß nicht, dem Wahlkomitee auf Twitter zu folgen, um die neuesten Nachrichten zu erhalten!

Wenn Du Fragen oder Anmerkungen hast, zögere nicht, Dich an das Wahlkomiteezu wenden.

Die OTW ist die gemeinnützige Dachorganisation für mehrere Projekte, unter anderem AO3, Fanlore, Open Doors, TWC und OTW Rechtsvertretung. Wir sind eine Organisation, die von Fans geführt wird, vollständig aus Spenden finanziert ist und deren MitarbeiterInnen Freiwillige sind. Erfahre mehr über uns auf der OTW-Webseite. Und um mehr über unser Team von freiwilligen ÜbersetzerInnen zu erfahren, die diesen Beitrag übersetzt haben, schau auf der Seite des Übersetzungsteams vorbei.